Startseite Über uns Vorstand Infos Termine Ausbildung Hundekurs Rockergruppe Galerie Mitglieder Kontakt/Anfahrt Gaestebuch Links Impressum
1. PHV Oberhausen-Osterfeld
Impressionen aus dem Schutzdienst Beute jagen, fangen, erkämpfen und verteidigen war früher für den Urahn des Hundes lebensnotwendig. Diese Verhaltensweise ist bei den meisten unserer Haushunde noch stark ausgeprägt und genau darum geht es im Schutzdienst. Dreh- und Angelpunkt ist der Hetzarm, die Beute. Ihn will der Hund jagen, fangen und erkämpfen. Zusätzlich muss der Hund einen sehr guten Gehorsam zeigen. Es ist z.B. nicht so leicht, den Hetzarm bei "Aus" loszulassen oder erst um mehrere Verstecke zu laufen, obgleich der Hund genau weiß, wo die Beute steht. Ziel des Schutzdienstes ist es nicht, Hunde gegenüber Menschen aggressiv zu stimmen. Angeborenes Verhalten wird ausgelebt und durch zuverlässigen Gehorsam abgesichert.